• Schriftgröße

Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Wer ist für die Datenerfassung auf dieser Webseite verantwortlich?

„Verantwortlicher“ für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:

Lebenshilfe Aachen
Werkstätten & Service GmbH
Neuenhofstrasse 170
52078 Aachen
Telefon: +49 241-9 28 11-0
Telefax: +49 241-9 28 11-156
E-Mail: info@werkstatt-ac.de

Der „für die Datenverarbeitung Verantwortliche“ ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich des Datenschutzes haben, wenden Sie sich bitte über den folgenden Kontakt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Postalisch:

Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH
Datenschutzbeauftragter
Neuenhofstrasse 170
52078 Aachen

Per E-Mail:
dsb@werkstatt-ac.de

  1. Wie sammeln wir Ihre Daten?

Im Allgemeinen sammeln und verwenden wir personenbezogene Daten unserer Nutzer nur in dem Umfang, wie es für die Bereitstellung einer funktionalen Webseite und unserer Inhalte und Dienste erforderlich ist. Zunächst werden Ihre Daten erfasst, wenn Sie sie uns zur Verfügung stellen. Dabei kann es sich um Daten handeln, die Sie uns übermitteln, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Andere Daten werden von unseren IT-Systemen automatisch erfasst, wenn Sie die Webseite besuchen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um technische Daten (z.B. Internet-Browser, Betriebssystem oder Zeitpunkt des Seitenaufrufs).

  1. Wozu verwenden wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird gesammelt, um sicherzustellen, dass die Webseite ordnungsgemäß bereitgestellt wird. Andere Daten können verwendet werden, um bestimmte Funktionen oder Dienste auf unserer Webseite bereitzustellen oder das Benutzerverhalten von Webseitenbesuchern zu analysieren.

  1. Speicherung und Löschung

Die Löschung der von uns verarbeiteten Daten erfolgt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, sobald sie für die Zwecke der Datenerhebung nicht mehr erforderlich sind oder sobald eine erteilte Einwilligung widerrufen wird, es sei denn, wir sind aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) oder zur Verfolgung von Rechtsansprüchen oder sonstigen berechtigten Interessen zur Aufbewahrung der Daten über diesen Zeitraum hinaus verpflichtet oder berechtigt.

In diesem Fall ist die Verarbeitung auf diese Zwecke beschränkt (im Gegensatz zur Löschung) in der Form, dass die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet werden. Weitere Informationen zur Löschung von Personendaten finden Sie in den einzelnen Erläuterungen in diesem Datenschutzhinweis.

  1. Analysewerkzeuge und Werkzeuge von Drittanbietern

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, kann Ihr Surfverhalten statistisch ausgewertet werden. Dies geschieht hauptsächlich mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surfverhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surfverhalten kann nicht auf Sie zurückgeführt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie verhindern, indem Sie Ihre Browsereinstellungen anpassen. Beim Betreten unserer Webseite werden wir Sie um Ihre vorherige Zustimmung zu Analyse- und Tracking-Technologien bitten. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in den nachfolgenden Datenschutzhinweisen.

  1. Sicherheit Ihrer Daten

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Insbesondere werden Ihre Daten verschlüsselt übertragen. Wir verwenden das Verschlüsselungssystem SSL (Secure Socket Layer) oder TLS (Transport Layer Security). Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung daran, dass sich die Adresszeile des Browsers von „http://“ in „https://“ ändert und an dem Schloss in Ihrer Browserzeile.

  1. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Ihnen stehen nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) weitreichende Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu. Zum einen haben Sie ein umfassendes Auskunftsrecht und können bei Bedarf die Berichtigung und/oder Löschung und/oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Zum anderen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen und haben ein Widerspruchsrecht sowie ein Recht auf Übertragbarkeit der Daten. Wenn Sie eines Ihrer Rechte geltend machen wollen oder nähere Informationen dazu erhalten möchten, wenden Sie sich bitte über unsere Kontaktdaten an uns.

Sie haben auch das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung
nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


DATENSCHUTZHINWEISE

Einleitung 

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Bestimmte Informationen, die wir sammeln, sind notwendig, um unsere vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, andere sind erforderlich, damit wir die Webseiten betreiben oder um unsere berechtigten Interessen als Unternehmen zu erfüllen.  In einigen Fällen können die von uns gesammelten Informationen nur mit Ihrer Zustimmung verwendet werden.

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Datenschutzhinweise sorgfältig durch, um unsere Vorgehensweise in Bezug auf Ihre Daten und deren Behandlung zu verstehen.

Welche Informationen wir erhalten und wie wir sie verwenden, hängt davon ab, was Sie beim Besuch unserer Webseiten tun, wie Ihr Browser konfiguriert ist und welche Informationen Sie uns zur Verfügung stellen.

 Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

 Der Verantwortliche für diese Webseite ist:

Lebenshilfe Aachen
Werkstätten & Service GmbH
Neuenhofstrasse 170
52078 Aachen

Telefon: +49 241-9 28 11-0
Telefax: +49 241-9 28 11-156
E-Mail: info@werkstatt-ac.de

Sie können unseren Datenschutzbeauftragten wie folgt kontaktieren:

Postalisch:

Lebenshilfe Aachen
Werkstätten & Service GmbH
Datenschutzbeauftragter
Neuenhofstrasse 170
52078 Aachen

Per E-Mail:
dsb@werkstatt-ac.de

Web-Host:
Küppershofweg 15, 52072 Aachen, E-Mail: info@i-nex.de

Gemeinsame Verantwortlichkeit

Falls wir Verarbeitungen in gemeinsamer Verantwortung durchführen (Art. 26 DS-GVO), werden wir Sie an den entsprechenden Stellen dieser Hinweise darüber informieren.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union/Europäischer Wirtschaftsraum

Falls personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden, können Sie dies an den entsprechenden Stellen dieses Hinweises einsehen.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. Für den Datenschutz und auch den Inhalt dieser anderen Internet-Angebote sind wir nicht verantwortlich und haben insbesondere keinen Einfluss auf diese. Wir wählen die Seiten, auf die wir verlinken, nach bestem Wissen und Gewissen aus, prüfen sie, soweit dies zumutbar ist, und entfernen Links von unserer Webseite, wenn uns zweifelhafte oder gar rechtswidrige Inhalte gemeldet werden oder uns auf andere Weise bekannt werden. Sollten Ihnen solche Inhalte auffallen, informieren Sie uns bitte, damit wir entsprechend reagieren können. Wir empfehlen Internet-Nutzern, die unsere Webseite verlassen, sich über die jeweiligen Datenschutzhinweise der anderen von ihnen besuchten Internet-Angebote zu informieren.

 Daten, die für die Bereitstellung der Webseite und die Erstellung der Protokolldateien verarbeitet werden

 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten
Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

 

Die IP-Adresse wird dabei anonymisiert gespeichert. Hierzu werden die letzten drei Ziffern entfernt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

  1. b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO.

  1. c) Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO.

  1. d) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Im Fall der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens X Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. Die IP-Adresse wird in diesem Fall verfremdet, sodass eine Nutzung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

  1. e) Gibt es neben der verantwortlichen Person weitere Empfänger der Personendaten?

 

Die Webseite wird gehostet von der i-nex GmbH, Küppershofweg 15, 52072 Aachen, E-Mail: info@i-nex.de. Der Hoster erhält die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter des Verantwortlichen.

Cookies

  1. a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

  1. b) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für Cookies, die zur Bereitstellung unserer Website erforderlich sind, ist Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

  1. c) Zweck der Datenverarbeitung

Die auf unserer Website verwendeten Cookies dienen zur Bereitstellung der Website und dadurch unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Die durch diese Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

  1. d) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Eine Liste der verwendeten Cookies mit den entsprechenden Löschfristen finden Sie in der Cookie-Referenztabelle unter folgendem Link: https://werkstatt-ac.de/cookies/

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

  1. a) Beschreibung und Umfang der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

  1. b) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Anbahnung oder Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses.

  1. c) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

  1. d) Gibt es neben dem Verantwortlichen weitere Empfänger der Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

  1. e) Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

  1. f) Aufnahme in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool übernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Der Betroffene kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen.

Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.

 

Verwendete Dienste zur Verbesserung der Funktionalität, Statistik und Webanalyse

Google

  1. a) Allgemeine Informationen über die Nutzung von Google-Diensten

 Diese Informationen gelten für alle Webservices, die wir auf unserer Webseite nutzen und die von Google angeboten werden:

Wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz haben, können die Dienste von Google Ireland Ltd. („Google“), ein nach irischem Recht gegründetes und organisiertes Unternehmen (Registrierungsnummer: 368047) mit eingetragenem Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Einen aktuellen Auszug der Nutzungsbedingungen sowie Erläuterungen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter

https://policies.google.com/privacy?

https://policies.google.com/terms

Aktueller Hinweis zur Drittstaatenübermittlung

 Da Google Server auf der ganzen Welt betreibt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass personenbezogene Daten weiterhin an Google LLC mit Sitz in den USA übermittelt werden.

Bislang stützte Google die Übermittlung von Daten im auf eine Zertifizierung nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen. Mit Urteil vom 16.07.2020 hat der Europäische Gerichtshof („EuGH“) die Übermittlung auf Grundlage dieses Abkommens für unzulässig erklärt. Die USA sind danach als Staat mit einem nach EU Standards unzureichenden Datenschutzniveau einzustufen. Als unzureichend wird vom EuGH insbesondere der fehlende effektive Rechtsschutz für Betroffene bewertet. Das bedeutet, dass insbesondere das Risiko besteht, dass Ihre Daten als betroffener Webseitenbesucher im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies von U.S. Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen hiergegen Rechtsbehelfsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Derzeit wird an alternativen Grundlagen gemäß Art. 46 DS-GVO für die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA gearbeitet, u.a. an der Umstellung auf die sogenannten Standardvertragsklauseln („SCC“) und eventuell erforderlichen Ergänzungsvereinbarungen.

  1. b) DoubleClick

Diese Webseite verwendet weiterhin auch das sogenannte DoubleClick-Cookie von Google, das es ermöglicht, Ihren Browser beim Besuch anderer Webseiten zu erkennen. Die durch das Cookie automatisch erzeugten Informationen über Ihren Besuch auf dieser Webseite werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zur Nutzung von Google-Diensten. Die IP-Adresse wird gekürzt, indem die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übertragung innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in andere Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum aktiviert wird. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um Berichte über die Aktivitäten auf der Webseite zu erstellen und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite zu erbringen. Dies dient unserem berechtigten Interesse an der optimalen Vermarktung unserer Webseite, weshalb wir Sie auch um Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) als rechtliche Grundlage für die Verwendung des DoubleClick-Cookies im Rahmen unserer oben genannten Cookie-Anforderung bitten. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nach Ende der Zweckbestimmung und Nutzung von Google DoubleClick durch uns gelöscht.

Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt DoubleClick-Deaktivierungserweiterung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ können Sie die Doubleclick-Cookies auch mit diesem Opt-Out deaktivieren.

  1. c) Google Maps

Diese Webseite verwendet den Kartendienst Google Maps über eine API. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Informationen zur Nutzung der Google-Dienste.

Um die Funktionen von Google Maps nutzen zu können, ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Google-Server in den U.S.A. übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diesen Datentransfer.

Google Maps wird verwendet, um das Auffinden der von uns auf der Webseite angegebenen Orte zu erleichtern.

Wenn Sie den Kartendienst Google Maps durch Anklicken nutzen, wird Google Ihre Daten erfassen und speichern. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung des Kartendienstes über Art und Umfang der dortigen Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google als Anbieter des Kartendienstes sowie über Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, über die Sie sich in den Datenschutzhinweisen von Google https://policies.google.com/privacy informieren können.

Der Kartendienst wird durch aktives Handeln des Webseite-Besuchers gestartet und wird von uns als Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO zur Übermittlung von Daten an Google angesehen.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter: Nutzungsbedingungen von Google Maps


Soziale Medien

Aktueller Hinweis zur Drittstaatenübermittlung

Bislang stützten viele Anbieter sozialer Netzwerke wie z.B. Facebook die Übermittlung von Daten im auf eine Zertifizierung nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen. Mit Urteil vom 16.07.2020 hat der Europäische Gerichtshof („EuGH“) die Übermittlung auf Grundlage dieses Abkommens für unzulässig erklärt. Die USA sind danach als Staat mit einem nach EU Standards unzureichenden Datenschutzniveau einzustufen. Als unzureichend wird vom EuGH insbesondere der fehlende effektive Rechtsschutz für Betroffene bewertet. Das bedeutet, dass insbesondere das Risiko besteht, dass Ihre Daten als betroffener Webseitenbesucher im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies von U.S. Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen hiergegen Rechtsbehelfsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Derzeit wird an alternativen Grundlagen gemäß Art. 46 DS-GVO für die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA gearbeitet, u.a. an der Umstellung auf die sogenannten Standardvertragsklauseln („SCC“) und eventuell erforderlichen Ergänzungsvereinbarungen.

  1. a) Nutzung von YouTube-Videos

Wir integrieren YouTube-Videos auf unserer Webseite. Dieser Dienst wird von Google („Anbieter“) zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Informationen zur Nutzung der Google-Dienste.
Für Videos von YouTube, die auf unserer Webseite eingebettet sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Dies bedeutet, dass keine Informationen über Webseiten-Besucher erfasst und auf YouTube gespeichert werden, es sei denn, sie spielen das Video ab. Die Einbindung der Videos dient der Wahrung unserer überwiegend berechtigten Interessen an der optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Wenn Sie ein auf unserer Webseite eingebettetes Video abspielen, erfasst und speichert YouTube Ihre Daten. Bitte informieren Sie sich daher vor dem Abspielen des Videos über Zweck und Umfang der dortigen Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google als Anbieter des YouTube-Dienstes sowie über Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, über die Sie sich in den Datenschutzhinweisen von Google http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html informieren können.

Das Starten der Wiedergabe eines eingebetteten YouTube-Videos erfolgt durch aktive Handlung des Webseite-Besuchers und wird von uns als Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) zur Übermittlung von Daten an YouTube (Google) gewertet.

Wenn ein YouTube-Video abgespielt wird, werden die IP-Adresse und andere Anmeldedaten des Webseite-Besuchers an YouTube übermittelt und damit insbesondere Informationen darüber, welche unserer Webseiten der Besucher besucht hat.

Diese Informationen können jedoch nicht mit dem jeweiligen Webseite-Besucher in Verbindung gebracht werden, es sei denn, der Besucher hat sich vor dem Betrachten der Seite bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst (z.B. Google+) eingeloggt oder ist dauerhaft eingeloggt.

Wenn die Wiedergabe eines eingebetteten Videos durch Anklicken gestartet wird, speichert YouTube über den erweiterten Datenschutzmodus nur Cookies auf dem Gerät des Webseite-Besuchers, die keine persönlich identifizierbaren Informationen enthalten, es sei denn, der Webseite-Besucher ist derzeit bei einem Google-Dienst angemeldet. Diese Cookies können durch entsprechende Browsereinstellungen und Erweiterungen verhindert werden.

Adresse und Link zu den Datenschutzhinweisen des Drittanbieters:

Google/YouTube: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

  1. b) Nutzung von Facebook, Instagram und Xing

Auf unseren Webseiten sind Verlinkungen (Flags) zu unseren Online-Präsenzen in verschiedenen sozialen Netzwerken, wie z.B. Facebook, Instagram oder Xing eingebunden. Mit diesen Links verlassen Sie unsere Website und sind direkt mit unserer jeweiligen Online-Präsenz auf bspw. Facebook oder Xing verbunden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass auf diesen Plattformen die jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Betreibers des sozialen Netzwerks gelten, auf die wir keinerlei Einfluss haben.

Auf unseren Online-Präsenzen können wir sog. Insights-Daten sammeln. Zweck der Erhebung dieser Daten ist die Website-Analyse zur Verbesserung der Web-Inhalte und Angebote auf der Fanpage. Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf die Einstellungen von „Insights“ haben. Die Einstellungen werden durch den Social Media Provider kontrolliert. Wir erhalten nur aggregierte „Insights“ vom Social Media-Anbieter. Detaillierte Informationen zu den „Insights“ finden Sie weiter unten. Die Sammlung von „Insights“ Data basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO. Wir sehen unser berechtigtes Interesse darin, einen Kommunikationskanal zur Selbstdarstellung anzubieten, den Erfolg der Maßnahmen zu analysieren und das eigene Angebot auf die Interessen der Besucher auszurichten.

Bitte beachten Sie, dass ab diesem Zeitpunkt die Nutzungsbedingungen und Datenschutzinformationen des jeweiligen Drittanbieters als Betreiber des sozialen Netzwerks gelten. Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen der einzelnen Drittanbieter.

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass im Falle von Auskunftsersuchen oder der Geltendmachung von Rechten der betroffenen Person der direkte Kontakt mit dem jeweiligen Drittanbieter effektiver sein kann, da in der Regel nur der Drittanbieter Zugang zu den Daten der Nutzer hat und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen und Informationen zur Verfügung stellen kann. In unserer Funktion eines „gemeinsamen Verantwortlichen“ mit dem Drittanbieter haben Sie jedoch auch das Recht, uns zu kontaktieren. Wir werden dann Ihre Anfrage oder Behauptung an den Social-Media-Anbieter weiterleiten. Wir unterstützen Sie jederzeit gern.

Wir haben, soweit von den Drittanbietern zur Verfügung gestellt, entsprechende Datenschutzvereinbarungen nach Art. 26 DS-GVO (gemeinsame Verantwortung) oder Art. 28 (Auftragsverarbeitung) abgeschlossen und achten bei einer Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU/des EWR auf geeignete Garantien entsprechend der Vorgaben nach Art. 46 ff DS-GVO.

Bis zur Implementierung einer gleichwertigen Lösung (s. aktueller Hinweis oben) verweisen wir bei der Übermittlung ausnahmsweise auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Diese erfolgt durch einen entsprechenden Hinweis zur Drittstaatenübermittlung und Akzeptanz der Weiterleitung an die jeweiligen Social Media Anbieter, da die Nutzung dieser Inhalte untrennbar mit der Möglichkeit der Übermittlung in die USA verbunden ist.

Soweit Sie jegliche Übermittlung Ihrer Daten in die USA verhindern möchten, sollten Sie entsprechend auf eine Weiterleitung zu den Social Media Anbietern verzichten und sofern Sie ein registrierter Benutzer auf der entsprechenden Sozialen Plattform sind auf ein gleichzeitiges Einloggen in Ihrem Account verzichten.

Wir arbeiten mit den folgenden Drittanbietern sozialer Netzwerke zusammen:

– Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) –

Datenschutzerklärung:www.facebook.com/about/privacy/

Privatsphäre-Einstellungen:www.facebook.com/settings

Nutzungsbedingungen:www.facebook.com/legal/terms/update

Cookie-Richtlinie: https://www.facebook.com/policies/cookies

Informationen zur gemeinsamen Verantwortung: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Informationen über „Insights“ Daten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Opt-out:www.facebook.com/settings und www.youronlinechoices.com,

 

– Xing (New Work SE, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) –

Datenschutzerklärung / Opt-out: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Privatsphäre-Einstellungen: faq.xing.com/en/node/750

Cookie Policyprivacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/druckversion

Nutzungsbedingungen: https://www.xing.com/terms

 

– Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) –

Datenschutzrichtlinien/ Opt-out: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Privatsphäre-Einstellungen: https://www.instagram.com/accounts/privacy_and_security/

Informationen zur gemeinsamen Verantwortung: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Informationen über „Insights“ Daten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Cookie-Richtlinie: https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig

Nutzungsbedingungen: https://help.instagram.com/581066165581870?ref=dp 

Rechte der betroffenen Personen             

  1. a) Recht auf Auskunft

Gemäß Art. 15 DS-GVO können Sie Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

  1. b) Recht auf Berichtigung

Wenn die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) korrekt sind, können Sie Berichtigung gemäß Art. 16 DS-GVO verlangen. Sind Ihre Angaben unvollständig, können Sie deren Vervollständigung verlangen.

  1. c) Recht auf Löschung

Gemäß Art. 17 DS-GVO steht Ihnen das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

  1. d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht bei Vorliegen der Voraussetzungen, eine Einschränkung der Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.

 e) Beschwerderecht

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Ihrer Wahl nach Artikel 77 Absatz 1 DS-GVO zu beschweren. Dazu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde: Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, 0211/38424-0, poststelle@ldi.nrw.de.

  1. f) Recht auf Datenportabilität

Für den Fall, dass die Anforderungen von Art. 20 Abs. 1 DS-GVO erfüllt sind, haben Sie das Recht, Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, an Sie oder an Dritte herausgeben zu lassen. Die Erhebung von Daten für die Bereitstellung der Webseite und die Speicherung von Logfiles sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 lit.f f DS-GVO gerechtfertigt und erfüllen mithin nicht die Voraussetzungen für Datenportabilität.

 Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Absatz 1 des DS-GVO

Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, also einer Verarbeitung die wir auf unsere berechtigten Interessen stützen, zu widersprechen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird die personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, er weist zwingende, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erhebung der Daten für die Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Webseite absolut notwendig.

Änderung und Aktualisierung der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns das Recht vor, unseren Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, wenn Änderungen in der von uns durchgeführten Datenverarbeitung dies erforderlich machen oder wenn sich der rechtliche Rahmen oder seine Auslegungs- und Anwendungspraxis, die die Grundlage unserer Datenverarbeitung bilden, ändern.

Wir bitten Sie daher, sich in regelmäßigen Abständen selbständig über den Inhalt unserer Datenschutzhinweise zu informieren.

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER der
Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH

Sollten Sie Fragen und Anregungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, sind uns diese sehr willkommen. In diesem Fall erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten (DSB) wie folgt:

Postalisch:
Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH
Datenschutzbeauftragter
Neuenhofstrasse 170
52078 Aachen

Per E-Mail:
dsb@werkstatt-ac.de

Stand: Februar 2021