• Schriftgröße

Der soziale Dienst

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch mit seinen beruflichen Wünschen und Perspektiven.

Unser Ziel ist es, unseren Beschäftigten die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Gemeinsam mit dem Mitarbeiter oder der Mitarbeiterin wollen wir seine/ihre beruflichen Interessen herausfinden, fördern und im Arbeitsalltag begleiten. 

Hierbei unterstützt der Soziale Dienst.

Seine Aufgaben sind in drei Bereiche aufgeteilt:

Allgemeiner Sozialer Dienst
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Allgemeinen Sozialen Dienstes

  • beraten und begleiten die Beschäftigten auf ihrem beruflichen Weg,
  • unterstützen bei Fragen und Problemen im Arbeitsalltag und
  • sind Ansprechperson für Angehörige und Betreuer.

Case Management
Die Mitarbeiterinnen des Case Managements

  • besprechen mit dem Beschäftigten seine beruflichen Wünsche und Ziele,
  • planen gemeinsam Hilfen und Maßnahmen und
  • beantragen die benötigten Hilfen beim Leistungsträger.

Der Berufsbildungsbereich
Die Mitarbeiterinnen des Berufsbildungsbereiches

  • begleiten den Aufnahmeprozess,
  • steuern die Prozesse für Praktika und sind Ansprechpartner für Schulen, Eltern und Teilnehmer
  • und setzen die Maßnahme der Beruflichen Bildung in Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern um.

Informationen über das persönliche Budget finden Sie hier (Leichte Sprache):

Ihre Ansprechpartner/innen

Eva Stolz

Allgemeiner Sozialer Dienst, Standort Neuenhofstraße

0241/92811-122

sozialdienst@werkstatt-ac.de
Hanno Boskma

Allgemeiner Sozialer Dienst, Standort Haaren

0241 / 9677-260

sozialdienst@werkstatt-ac.de
Helmut Heimich

Abteilungsleitung Unterstützte Arbeit

0241/92811-119

heimich@werkstatt-ac.de

Ihre Ansprechpartner/innen

Bernadette Fischer

Case Management

0241/9677-234

casemanagement@werkstatt-ac.de
Cornelia Quast

Case Management

0241/9677-203

casemanagement@werkstatt-ac.de
Anne Scherer

Case Management

0241 / 96 77-254

casemanagement@werkstatt-ac.de