• Schriftgröße

Die Theater-Werkstatt

der Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH präsentiert ihre erste inklusive Theaterproduktion:

„Arbeiten darf, wer an sich arbeitet“

Unter der Regie von Katharina Weishaupt und der Projektleitung von Friedhelm Hogen ist ein humorvolles, satirisches Werk um die Parallelwelt der Jobcentermaßnahmen entstanden. Die Vorlage stammt von der Berliner Autorin Anja Warkotsch.

Wir haben 3 Vorstellungen im SPACE Ludwig Forum, Jülicher Str. 97-109 in 52070 Aachen  für Sie geplant:

Die Premiere ist am Freitag, den 5. Oktober 2018 um 18 Uhr

die 2. Vorstellung wird präsentiert am Sonntag, den 7. Oktober 2018 um 15 Uhr

und die 3. und letzte Vorstellung findet statt am Freitag, den 12. Oktober 2018 um 18 Uhr

Nähere Informationen finden Sie in dem beigefügten Flyer und wenn Sie möchten schalten Sie am Freitag, den 21.09.2018 um 19:30 Uhr die WDR Lokalzeit ein. Auch dort wird über diese schöne Projekt berichtet.

Kartenreservierungen sind erwünscht und werden für Sie an der Abendkasse hinterlegt.

Bitte schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail mit der gewünschten Kartenanzahl.

Flyer

Ihr Ansprechpartner

Heike EichAssistentin der Geschäftsführung0241/92811-115eich@werkstatt-ac.de